Praktikum im Bereich Produktmanagement / E-Commerce zu vergeben (m/w)

Du bist auf der Suche nach einem anspruchsvollem Praktikum im Bereich Produktmangement, E-Commerce und Online-Marketing? Du möchtest die StartUp-Kultur im Herzen “New Berlins” erleben und andere mit Deinem Know-How und kreativen Ideen überzeugen? Dann haben wir hier was für Dich!

Eckdaten

• Einstiegsdatum: ab sofort
• Ort: Leipzig (Option auf Home Office besteht)
• Dauer: 4-6 Monate (danach Tätigkeit als Werkstudent möglich)

Was dich erwartet

• Mitarbeit in einem professionellem Team
• eine unkonventionelle, kreative und agile Arbeitsatmosphäre mit viel Freiraum für neue Ideen
• Umfangreiche Einblicke in die Entwicklung eines E-Commerce Produkts in der Tourismusindustrie
• flache Hierarchien und direkten Kontakt bis in die Unternehmensspitze
• steile Lernkurve und Einblick in verschiedene Unternehmensbereiche
• kostenlose Getränke, Kicker, regelmäßige Team-Events und wöchentliche Sportkurse
• das Praktikum ist vergütet

Dein Aufgabenbereich

• Analyse von Fragestellungen bei der Konzeption des Produkts (z.B. Kundenbedürfnisse, Markt, Trends)
• Einblicke in die Analyse von Nutzungsverhalten und Kundendaten auf Grundlage von BI und Web Analytics
• Erstellung von Konzepten und Designs für die Entwicklung des Produkts in Zusammenarbeit mit Fachbereichen und Kunden
• Übernahme von kleineren eigenen Projekten

Was wir erwarten

• Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschafts- oder Medieninformatik, Informatik, Kommunikationswissenschaft oder einfach großes Begeisterung für das Themenfeld
• Interesse an E-Commerce und an der Entwicklung von Webanwendungen und deren Umsetzung im täglichen Projektgeschäft
• Kenntnisse in HTML, CSS und CMS sind von Vorteil
• analytisches und strategisches Denken, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und strukturiertes Arbeiten
• Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit
• gute Englischkenntnisse

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen) unter Angabe Deines frühestmöglichen Eintrittstermins. Dein Ansprechpartner ist unser Chief Product Officer Uwe Sonderhoff (uwe@myhotelshop.de).

Veröffentlicht unter Jobs | Hinterlasse einen Kommentar

Product Owner E-Commerce gesucht (m/w)

Du hast bereits Erfahrungen im E-Commerce oder im Portal-Management gesammelt und bist vertraut mit Usability-Testing oder Business Intelligence? Du möchtest die StartUp-Kultur im Herzen “New Berlins” erleben und andere mit Deinem Know-How und kreativen Ideen überzeugen? Dann solltest Du jetzt weiterlesen!

Eckdaten

  • Einstiegsdatum: sofort
  • Ort: Leipzig-Zentrum (Option auf Home Office)
  • Produkt: myhotelshop betreibt eine vielseitige Produktpalette mit deren Hilfe für Hotels die Platzierung Ihrer Angebote auf relevanten Vertriebs- und Marketingkanälen wie z.B. Trivago, Tripadvisor, Holidaycheck oder auch Google Adwords enorm vereinfacht wird. Kern des Produkt bietet hierbei der Anschluss der Hotels an die technische Infrastruktur der Tourismusindustrie und die Entwicklung einer Analytics Software für Hoteliers und Marketingmanager. Weiterhin entwickelt myhotelshop optimierte Webseiten für Hotels die nahtlos in die gesamte Infrastruktur eingebunden werden.

Dein Aufgabenbereich

  • Product Ownership für einen unserer Produktbereiche (je nach Deinem Profil)
  • Analyse und Konzeption des Produkts in strategischer Hinsicht, z.B. Kundenbedürfnisse, Marktpotenziale, Trends
  • Analyse der Produktnutzung auf Grundlage von Business Intelligence, Web Analytics und Usability-Testing
  • Erstellung von Konzepten für die Entwicklung des Produkts in Zusammenarbeit mit Fachbereichen und Kunden sowie interne Koordination in deinem Team (Design und IT)
  • Koordination und Kommunikation von Produktthemen im Unternehmen zur reibungslosen Zusammenarbeit aller Unternehmensbereiche

Was wir erwarten

  • Hintergrund in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Medienkonzeption, Medienmanagement oder Berufserfahrung
  • Erfahrung im Tourismusumfeld ist von Vorteil
  • Starkes Interesse an E-Commerce und dem Entwickeln und Konzipieren von Webanwendungen
  • Kenntnisse in HTML, CSS, CMS & agiler Entwicklung
  • Erfahrung mit Usability-Testing und Kundenentwicklung
  • Analytisches und strategisches Denken, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und strukturiertes Arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse

Was dich erwartet

  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • eine unkonventionelle, kreative und agile Arbeitsatmosphäre mit viel Freiraum für neue Ideen
  • Mitarbeit an einem neuartigen E-Commerce Produkt in der Tourismusindustrie
  • flache Hierarchien, direkte Kommunikations- und Entscheidungswege bis in die Unternehmensspitze
  • vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • kostenlose Getränke, Kicker, regelmäßige Team-Events und wöchentliche Sportkurse
  • unbegrenzter Urlaub ohne Gehaltsabzüge
  • attraktive Vergütung

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen) unter Angabe Deines frühestmöglichen Eintrittstermins. Dein Ansprechpartner ist unser Chief Product Officer Uwe Sonderhoff (uwe@myhotelshop.de).

Veröffentlicht unter Jobs | Hinterlasse einen Kommentar

So landen Ihre Neuigkeiten an der richtigen Stelle

Sie haben Neuigkeiten zu Ihrem Hotel? Dann sollte dies umgehend auch auf den Reiseportalen kommuniziert werden. Wenn Sie bei uns die Contentpflege gebucht haben, übernehmen wir das für Sie. Geben Sie uns Bescheid und wir fügen Ihre Neuigkeiten gern auf den Portalen ein. Egal ob Sie renoviert haben, die Minibar ab sofort inklusive ist oder Sie eine Promotion anbieten – Ihre potentiellen Gäste sollten dies wissen. Auch größere Änderungen wie neue Bilder oder Texte bearbeiten wir gern im Rahmen eines Updates.

Das sind alles Informationen, mit denen Sie Kunden überzeugen können! Umso wichtiger, dass es aber auch an die Gäste weitergegeben wird. Halten Sie Ihre Gäste auf dem neuesten Stand. Eine eMail an uns genügt und wir stellen es auf den Reiseplattformen online – einfacher geht’s nicht!

Veröffentlicht unter ELearning, Hotel Content | Hinterlasse einen Kommentar

Mit unserem Content-Reporting haben Sie alles im Griff

Sie wollen wissen, was genau sich bei Ihren Portalauftritten getan hat? Kein Problem, unser Reporting hält Sie auf dem Laufenden. Sie bekommen eine Übersicht zu den Präsentationen Ihres Hotels anhand der vorher/nachher-Screenshots. Daneben hinterlegen wir – wo möglich und sinnvoll – die Rankingpositionen. So haben Sie alles auf einen Blick.

Hier ein Beispiel:

Auf der linken Seite sind alle gebuchten Portale aufgelistet. Daneben zeigt Ihnen der zugehörige Graph die Performance Ihres Hotels. Ein Klick auf einen Rankingpunkt genügt und Sie bekommen die dazugehörigen Screenshots angezeigt. So können Sie ganz einfach Ihren Auftritt auf den Portalen im Zeitverlauf vergleichen. Sie müssen sich also nicht die Mühe machen und selbst dokumentieren.

Zusätzlich ist auch noch der Link zum Portalauftritt hinterlegt. Mit einem Klick gelangen Sie ganz einfach zu Ihrem aktuellen Profil.

Veröffentlicht unter Hotel Content | Hinterlasse einen Kommentar

Mit diesen Fotos punkten Sie auf den Portalen

Bilder sind meist das erste, was potentielle Gäste von Ihrem Hotel auf den großen Reiseportalen sehen. Umso wichtiger, dass Sie mit diesem ersten Eindruck punkten.

Doch welche Bilder sind für die Portale optimal und kommen bei potentiellen Gästen am besten an? Wir haben die wichtigsten Richtlinien für Sie zusammengefasst.

Checkliste Bilder:

  • Verwenden Sie qualitativ hochwertige Bilder, die potentielle Kunden ansprechen.
  • Legen Sie ein Hauptbild im Querformat fest. Beachten Sie, dass das Hauptbild
    Ihres Hotels den ersten Eindruck prägt, den potentielle Gäste von Ihrem Hotel erhalten.
  • Verwenden Sie Bilder in hoher Auflösung, 2048 x 1536 Pixel oder größer.
  • Die Dateigröße sollte 8 MB nicht überschreiten.
  • Die optimale Anzahl an Bildern liegt bei 25 bis 30.
  • Für die Zimmerbilder gilt: Laden Sie mindestens zwei Fotos zu jeder Zimmerkategorie hoch.
  • Geben Sie zu jedem Bild eine Beschreibung an (z.B. Kaminzimmer) und ordnen Sie es der entsprechenden Kategorie (z.B. Restaurant) zu.
  • Stellen Sie Fotos im jpg-Format bereit.
  • Die Bilder sollten alle relevanten Aspekte Ihres Hotels zeigen: Außenansicht (Nacht, Tag), Innenansichten, Lobby, Bar, Restaurant, Zimmerkategorien, Wellnessbereich, Fitnessbereich, Tagungsräume, etc.
  • Verzichten Sie auf Fotos von Personen, Detailaufnahmen, Fotos mit Umrandung oder Fotos mit Text- oder Grafik-Overlay. Diese werden von den Portalen nicht akzeptiert.
Veröffentlicht unter Hotel Content | Hinterlasse einen Kommentar

So optimieren Sie Ihre Hotelbeschreibungstexte auf den Reiseportalen

Mit einer ansprechende Beschreibung können Sie potentielle Gäste von sich überzeugen. Doch wie gestaltet man einen allgemeinen Beschreibungstext optimal?

Zunächst gilt es die Beschränkung hinsichtlich der Textlänge zu beachten. Jedes Portal stellt individuelle Anforderungen. Alles in Allem empfiehlt sich einen Text im Umfang von 1000 bis max. 1200 Zeichen zu formulieren, der einen guten Gesamtüberblick zum Hotel gibt. Verwenden Sie dabei kurze, prägnante Sätze, denn die Reisenden wollen sich auf einen Blick schnell einen Überblick verschaffen. Es ist von Vorteil, den Namen des Hotels gleich im ersten Satz zu verwenden und aus neutraler Perspektive zu schreiben. Auf Wörter wie ‚unser‘, ‚wir‘, ‚willkommen in unserem Hotel‘ usw. sollte deshalb verzichtet werden.

Holidaycheck ist eines der Portale, das die Möglichkeit bietet, weitere Detailbeschreibungstexte einzufügen. Diese Chance sollten Sie nutzen, um dem potentiellen Gast noch mehr Informationen zur Verfügung zu stellen und von Ihrem Haus zu überzeugen.

In unserem ‚Meine Daten‘-Bereich können Sie Texte für die folgenden Kategorien einstellen: Service, Zimmer, Business, Lage / Umgebung, Restaurant /Bar, Sport / Unterhaltung, Wellness, wichtige Informationen

Die meisten Hotels begrüßen neben deutschsprachigen Gästen selbstverständlich auch internationale Kunden. Daher sollten Sie gleichermaßen dieser wichtigen Zielgruppe Informationen zu Ihrem Hotel zur Verfügung stellen. So haben Sie die Möglichkeit alle Texte bei uns im Portal zusätzlich in englischer Sprache hochzuladen.

 

Checkliste zum Verfassen einer allgemeinen Hotelbeschreibung:

-          Textlänge: 1000 bis max. 1200 Zeichen

-          Verwenden Sie kurze, prägnante Sätze

-          Geben Sie einen guten Überblick über Ihr Hotel: Ausstattung, Service, Umgebung

-          Verwenden Sie unique content, also einzigartige Texte

-          idealerweise nennen Sie den Namen Ihres Hotels im ersten Satz

-          Aktualisieren Sie Ihre Beschreibung regelmäßig

Veröffentlicht unter Hotel Content | Hinterlasse einen Kommentar

Noch keinen Hotelier-Account bei trivago, kayak & Co.?

Wenn Sie Ihre Portalauftritte bei uns in die Contentpflege geben, brauchen Sie sich um nichts weiter zu kümmern. Wir übernehmen die Analyse bis hin zur Optimierung. Sie haben noch nicht zu allen Portalen Zugangsdaten? Kein Problem, das Anlegen der Hotelier-Accounts erledigen wir.

Neben den Hoteldaten hinterlegen Sie ebenso die schon vorhandenen Logindaten. Für alle Portale, für die Sie noch kein Login besitzen, erstellen wir für Sie einen Account. Wir schauen was in Ihrem Fall die beste Lösung ist und richten Ihnen einen Einzel- oder Kettenaccount ein. So brauchen Sie sich nicht mit den erforderlichen Schritten auseinandersetzen und kommen schnell und einfach an Ihre Portalzugänge.

Veröffentlicht unter Hotel Content | Hinterlasse einen Kommentar

Hotelfinder Update – neue Google+ Darstellung

Hoppla dachte ich – der Hotelfinder bekommt langsam aber sicher mehr Sichtbarkeit in den Suchergebnissen. Sicherlich ist das der schnellste und kurzfristig wohl auch der einzige Weg für Google den Hotelfinder nach vorne zu katapultieren. Bislang war das Volumen in Deutschland ja eher klein.

Neu ist – sucht man nach einem Hotelnamen werden nun prominent rechts im Google MyBusiness Eintrag 2 Preise aus dem Hotelfinder für das Hotel angezeigt.

Google Hotelfinder myBusiness

Google Hotelfinder myBusiness

 

Mein erster Gedanke war – “cool – jetzt kommt da endlich mal Bewegung rein und Traffic drauf.”

Dann aber dämmert es mir das es evtl. doch nicht so vorteilhaft für das Hotel ist. Immerhin kostet der Klick wie im beschriebenen Fall dem Pure Hotel ja Geld. Allerdings sucht der Kunde ja direkt nach dem Hotelnamen. Dort kommen oben wie immer 3 Adwords Ergebnisse die das natürliche und kostenfreie Suchergebnis der Hotel-Webseite an 4. Stelle nach unten drücken (schön auch der Brand Bidder an 2. Stelle mit einer falschen Hoteldomain – hört das denn nie auf!). Durch die prominente Einbindung einer Preis-Suchfunktion rechts, hat der Kunde nun visuell noch mehr Optionen NICHT auf den kostenfreien Link zu klicken, sondern wird wohl nun noch verstärkter auf die bezahlten Optionen gehen.

Ein Teufelskreis für Hotels. Adwords drückt das natürliche Ergebnis runter und über den Hotelfinder kaufe ich mir nun Klicks die eigentlich auch nur für mich bestimmt waren (immerhin sucht der Kunde nach meinem Hotelnamen). Biete ich nicht auf den Hotelfinder mit der eigenen Seite, kaufen die OTA’s den Klick. Biete ich selbst, zahle ich für einen Klick den ich früher auch über die SEO umsonst Platzierung bekommen habe.

Fakt ist – es zählt die Regel “Sichtbarkeit gegen Kohle”. Google ist längst kein neutraler Suchdienst mehr (war es das je?). Die Frage ist nur ob ein Quasimonopolist die Suchanfrage auf einen Markennamen so kommerziell ausgestalten darf, dass ich als Produkteigentümer kaum noch ohne Kosten an Kunden komme, die gezielt nach mir suchen.

Veröffentlicht unter Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Premium Accounts in den besten Händen

Mit Premium Accounts können Sie noch mehr aus Ihren Portalauftritten herausholen. Die prominentesten Beispiele dafür sind Holidaycheck, tripadvisor und trivago. Und das Beste: wenn Sie über einen solchen Zugang verfügen, ist die Pflege der Premium-Funktionen für Sie als Kunde des Content Channel Managers selbstverständlich inklusive.

Neben holidaycheck und tripadvisor, die schon länger ein solches Angebot machen, eröffnet Ihnen nun auch trivago neue Möglichkeiten. So ist vor Kurzem trivago PRO gestartet. Mit dem Upgrade werden Ihre Kontaktdetails äußerst prominent oben im Hotelprofil dargestellt. Daneben locken die Erstellung von News zum Hotel, ein umfangreicher Wettbewerbsvergleich und ein detaillierter Einblick in Ihre Besucherprofile.

Gern kümmern wir uns auch um den Content in Ihrem Premium Account – ohne extra Kosten.

Veröffentlicht unter Hotel Content | Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Logindaten auf einen Blick

Wie war doch gleich der Login für kayak? Und auf welche Mailadresse ist das Hotel auf trivago angemeldet? Wenn Sie bei myhotelshop Ihre Listingdienste pflegen lassen, gehört dieser Stressfaktor der Vergangenheit an. Über den Content Channel Manager haben Sie in unserem Portal alle Zugangsdaten zu Ihren gebuchten Listingdiensten auf einen Blick. Im Bereich ‚Meine Daten’ hinterlegen wir die aktuellen Logins, auf die Sie jederzeit Zugriff haben.

Sollte mal eine Passwortänderung von Ihrer Seite nötig sein, können Sie es ebenso dort anpassen; plus einer kurzen Info-Mail an das Content-Team.

Für Sie entfällt die lästige Suche nach dem richtigen Passwort und Sie haben immer eine Art Sicherungskopie.

Ihre Passwörter in sicheren Händen und dabei immer abrufbar – unser Service für Sie.

Veröffentlicht unter Hotel Content | Hinterlasse einen Kommentar